Mitgliederversammlung 2019

Nach einer kurzen Begrüßung und einem gemeinsamen Lied startete die Mitgliederversammlung pünktlich um 19:00 Uhr. 8 Mitglieder sind seit der letzten Versammlung verstorben. Es wurde mit einer Schweigeminute an sie gedacht. Im Jahresrückblick des 1. Vorsitzenden wurde das Jahr 2018 Revue genommen. Für langjährige Mitgliedschaft konnten 26 Personen geehrt werden (Liste der Ehrungen am Ende). Ein Verein funktioniert nur so gut wie die Leistungsträger mitarbeiten und mitgestalten leitete der Vorstand über in Ehrungen für die Funktionsträger. Einmal für Sieglinde Küntzler, Roland Küntzler, Michael Geiger und Wolfgang Speith. Alle genannten erhielten das Silberne Ehrenabzeichen des Schwarzwaldvereins. Mit Stefan Münchbach, Richard Bellert und Bernhard Göppert erhielten das Bronzene Abzeichen der Ortsgruppe. Mit den Berichten des Rechners Stefan Münchbach und Schriftführer Richard Bellert wurden die Zahlen und die 6 Vorstandsitzungen im vergangenen Jahr vorgestellt. Die beiden Wanderwartinen Traute Zahn und Martina Fakler haben die erfolgreichen Wanderungen mit Zahlen der Teilnehmer, Wanderstrecke vorgestellt. Die gesamt Wegstrecke mit allen Teilnehmer wurde die halbe Erde umrundet. Fleißige Wander / innen wurden geehrt mit einem Abzeichen. Der Hausverwalter Bernhard Oswald berichtete über ein erfolgreiches. Geschäftsjahr auf dem Wanderheim am Kreuzmoos Viele kleine und große Fragen rund um Haus waren zu lösen. Hervorheben ist die  Sachspende des Unternehmens Udo Dieckert aus Ringsheim hatte er die gesamte Arbeitszeit uns gespendet. Der Wegwart Dieter Ringswald berichtete über 300 Km Wanderstrecken die er betreut mit seinen Helfern. Die angefallenen Arbeitszeiten summierten sich auf 232 Stunden. Die Familiengruppe (Schesenwagen) unter der Leitung von Sybille Bellert absolvierte ein anspruchsvolles Programm. Mit gleich zwei Generationen unterschied berichtete Klaus Morcinek über die Seniorenwanderung. Die Wander-strecke ist nicht das Ziel sondern die Gemeinschaft gemeinsam etwas zu unternehmen. Der Natur-schutzwart Bernhard Göppert schildet über die Unterhaltung und pflege die einzelnen Projekte aus den vergangenen Jahren. Hervorzuheben ist die Verschmutzung der Wanderweg durch die Hinterlassenschaften der Autowanderer diesem ist Einhalt zu gewähren. Die Kassenprüfung durchgeführt von Michael Pfaff und Sybille Bellert erfolgte die Entlastung der Vorstandschaft von Helmut Bellert. Die anwesenden 41 Mitglieder (ohne Vorstandschaft) entlasteten den Vorstand. Jetzt konnte die Wahl des 2. Vorstandes beginnen, war die Stelle ein Jahr nur kommissarisch betreut worden. Mit den Stimmen der Mitglieder konnte Frau Sabine Schimmel gewählt werden. Diese nahm die Wahl an unter Applaus. Unter dem Tagesordnungspunkt Verschiedenes wurde der monatlichen Vorschau der Aktivitäten dargestellt. Ein Fest zum Anlass der 50. Jährigen Freundschaft mit unseren Wanderfreunden aus dem Elsass das am 23.Juni 2019 gefeiert wird soll endete die Mitgliederversammlung.
Ehrungen langjähriger Mitglieder.
50 Jahre:  Herbert Hug, Maria Rist, Alois Person, Willie Hund.
40 Jahre: Ingrid Schutzenbach, Margret Jungemann, Artur Schneider, Ursula Schneider Frank Broßmer
25 Jahre: Amanda Burg, Walter Benz, Erna Benz, Helge Lauber, Uwe Klattenhoff, Rita Klattenhoff, Erika Siefer, Herbert Siefer, Rita Eichhorn, Siegfried Eichhorn, Martin Krieg, Renate Bolz, Katerina Grünke, Margarete Hahn, Hans-Georg Hahn, Silvia Hassler und Erich Hasler
Text Christian Wacker
Bild Sybille Bellert

Bericht der Badischen Zeitung am 10. Märu 2019