Schau ins Land

Am Mittwoch den 28.08.2019 waren Sie wieder unterwegs, die rüstigen Rentner  vom Schwarzwaldverein Ettenheim – Herbolzheim. Eine Wanderung  über und um den Schauinsland, einem der schönsten Aussichtsberge im Schwarzwald, stand an.
Das Wetter war schon fast zu heiß und schwül, aber trotzdem trafen sich 37 Wanderinnen und Wanderer auf dem Gieshübel beim Schauinsland. Leicht ansteigend ging es durch den Wald in Richtung Gipfel und dem Schauinslandturm. Hier legte man die erste Pause ein und genoss den Rundblick vom Eugen Keidel Turm in Richtung Kaiserstuhl, Vogesen, Sankt Wilhelmer Tal mit dem Feldberg im Hintergrund oder nach Hofsgrund.  Beim Sonnenobservatorium vorbei ging es über das Engländer Denkmal hinunter zum Schniederlihof, wo einige Wanderer einen kühlen Most tranken.
In Hofsgrund waren wir an der tiefsten Stelle unserer Wanderung angekommen. Von da an ging es dann wieder aufwärts bis zum Hotel Halde, auf der Terrasse erholte sich die Gruppe bei Kaffee, Eiskaffee oder einem anderen kühlen, erfrischendem Getränk.
Gestärkt wurde der letzte Abschnitt mit ständigem auf und ab in Angriff genommen. Über den Kalten Brunnen und den Zähringer Hof ging es zum Zielpunkt unserer Wanderung beim Gasthaus Gieshübel.   An diesem schönen Spätsommerabend  konnten wir den  Abschluss des Tages, bei Speis und Trank im Biergarten genießen. 
Die Wanderer waren immer wieder überwältigt von den schönen Aussichten, der Landschaft, den blühenden Blumen besonders den vielen blühenden Silberdisteln.
Text u. Bild:Bernhard