Über das Kreuzmoos zum Kohlemeiler nach Schweighausen

Heute trafen sich die 22 Wanderer-innen auf dem Wanderparkplatz am Pflingsteck. Über den Schönwasen,  Waldshut und Hocke gingen wir in Richtung Wanderheim Kreuzmoos. Vorher kamen wir noch an der Kreuzmoosmatte mit ihren  Orchideen vorbei.
Im Wanderheim wurden wir aufs beste von Angelika und Ihrem Team bedient.
Nachdem man gestärkt war, ging es in Richtung Schutterquelle weiter. Hier gab es vom Wanderführer ein paar Informationen über die Schutter.
Doch langsam zogen Gewitterwolken auf und beim Schwedenkreuz ging es dann auch los mit dem heftigen Gewitter.  Die Wandergruppe wurde immer schneller, kam aber trotzdem tropfnass  in Schweighausen beim Kohlenmeiler an.
Auch da informierte der Wanderführer die Gruppe darüber, wofür die Holzkohle gebraucht wurde und wie sie hergestellt wird. Einige nahmen noch an einem Rätsel teil, das von den beiden Hobby- Köhler Herr Schwörer und Herr Striegel vorbereitet war.
An der Kniesteinkappelle vorbei ging es dann wieder zurück zum Wanderparkplatz Pflingsteck.

Für die Statistiker  Wanderstrecke 16 km, 400 hm,  22 Teilnehmer, 9 Männli und 13 Wiibli.